Geringere Ernteerträge: Dürre trifft Obst- und Gemüseverarbeiter hart

Seit Jahresbeginn herrscht in mehreren europäischen Obst- und Gemüseanbaugebieten eine schwere Dürre aufgrund anhaltenden Niederschlagsmangels, verbunden mit Hitzewellen bereits ab Mai. Positive Trends sind leider nicht in Sicht.

DATEN + FAKTEN

  • Von den 187 Betrieben der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie zählen 155 zu kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) mit bis zu 250 Beschäftigten. Insgesamt bietet die Branche 27.286 Arbeitsplätze, davon 20.903 in KMU.

  • Von insgesamt 8,6 Mrd. Euro Umsatz erzielt die obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie einen Auslandsanteil von 18,3 %. Hauptsächlich liefert die Branche in die Partnerländer der EU, gefolgt von den USA und China.

  • Im vergangenen Jahr wuchs die Produktion der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie um 2,7 %. Die Produktion von Verarbeitungsprodukten aus Obst, Gemüse und Kartoffeln unterliegt den natürlichen Schwankungen der Ernte. Dieser Ausgleich von Angebot und Nachfrage ist die Hauptaufgabe der „Konservenindustrie“.

Unsere Sponsoren