12.04.2018

Branchentreff in Brüssel mit Verleihung der diesjährigen DLG-Bundesehrenpreise

Anlässlich des 10jährigen Bestehens ihres Brüsseler Büros fand die Jahrestagung des Bundesverbandes der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie e.V. vom 08. – 10.04.2018 in der europäischen Hauptstadt statt.

Insbesondere zu Fragen unterschiedlicher Qualitäten in Europa ging es in der Podiumsdiskussion zum Thema „Was ist eigentlich Qualität?“ Diskutiert wurde das Thema u.a. mit Dr. Renate Sommer MdEP, Dr. Tim Gumbel (EU–Kommission) und Beate Kettlitz von FoodDrinkEurope.

Bei der anschließenden Verleihung der DLG–Bundesehrenpreise 2018 freuten sich die Unternehmen Zenits (Obsterzeugnisse) und Agrarfrost (Kartoffelerzeugnisse), die beide die Ehrungen nach 2017 zum zweiten Mal in Folge überreicht erhielten. Dritter im Bunde war das Verbandsmitglied Wernsing, welches den Preis von Dr. Bettina Hartwig (BMEL) für seine Gemüseerzeugnisse bzw. Salatvariationen erhielt.

Anlässlich seines Festabends kürte der Verband auch seine neuen „Botschafter des guten Geschmacks“. Die bisherigen Botschafter, Dr. Renate Sommer MdEP und Alfons Schuhbeck, würdigten ihre Nachfolger Albert Deß MdEP und Fußball–Legende Jean–Marie Pfaff.

Auf der Mitgliederversammlung ging schließlich der Vize–Präsident der Europäischen Parlaments, Rainer Wieland MdEP, auf das zehnjährige und erfolgreiche Wirken des Verbandes in Brüssel ein.